Homeopathische Behandlung in Stockholm
Wenn Sie nach einem erfahrenen Homöopathen in Stockholm suchen, können Sie einen Termin bei Björn Lundberg buchen. Mit über 35 Jahren Erfahrung in der Homöopathie hat Björn auch beliebte Websites in der alternativen Medizin gegründet, wie alternativmedicin.se, illnessfinder.com, remedyfinder.net und webhomeopath.com. Zusammen haben diese Websites heute über 180.000 Mitglieder.

Hintergrund von Björn Lundberg
Björn hat einen akademischen Hintergrund in Medizin vom Karolinska Institutet in Stockholm. Seine Leidenschaft für die Medizin führte ihn dazu, ein starker Befürworter der integrativen Medizin zu werden. Er hat ein besonderes Interesse an der Differentialdiagnose entwickelt, einer Technik, die hilft, zwischen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen zu unterscheiden, durch seine Arbeit mit illnessfinder.com.

Vorbereitungen für Ihren Besuch
Vor Ihrem ersten Besuch werden Sie gebeten, eine Blutprobe zu nehmen, die auf über 50 verschiedene Marker testet. Die Ergebnisse erhalten Sie normalerweise innerhalb von fünf Arbeitstagen und senden diese dann zur weiteren Analyse an Björn.

Ihre erste Konsultation
Ihre erste Konsultation mit Björn dauert zwischen 40 und 60 Minuten. Während dieser Zeit wird er Ihre Symptome und Lebensstilfaktoren in Bezug auf die Ergebnisse Ihrer Blutprobe besprechen. Diese Informationen werden verwendet, um einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

Behandlungsplan
Innerhalb von 24 Stunden nach Ihrem Besuch erhalten Sie einen detaillierten Behandlungsplan. Dieser wird verschiedene Therapien beinhalten, wie zum Beispiel Homöopathie, Nahrungsergänzungsmittel, Ernährungsberatung und Ayurveda.

Nachverfolgung
Nach etwa 6-8 Wochen berichten Sie über Ihren Zustand, entweder per E-Mail oder Telefon. Basierend auf Ihrem Bericht wird Björn eventuelle Anpassungen an Ihrem Behandlungsplan vornehmen.

Kosten
Ihre erste Konsultation mit Björn kostet 1800 SEK, dies beinhaltet eine gründliche Analyse Ihrer Blutprobe. Folgebesuche kosten 900 SEK und werden nach Bedarf gebucht. Die Kosten für homöopathische Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel liegen normalerweise zwischen 600 und 800 SEK pro Monat.

Buchen Sie Ihren Termin
Um einen Termin zu buchen, kontaktieren Sie Björn per E-Mail an kontakt@homeopati.se oder rufen Sie an unter 070-695 33 65. Björn ist meist zwischen 07:30 und 08:30 Uhr erreichbar.

Firmeninformationen
Lundberg Selection, Unternehmensnummer 556448-2049

Über Homöopathie
Homöopathie ist eine ganzheitliche Medizin, die stark verdünnte Substanzen verwendet, um die körpereigenen Heilungsmechanismen auszulösen. Die homöopathischen Arzneimittel werden gemäß der spezifischen Symptomatik des Patienten und seiner persönlichen Erfahrung damit verschrieben.

Das erste Prinzip: Similia similibus curantur
Homöopathie basiert auf dem Prinzip, dass Ähnliches mit Ähnlichem behandelt wird – das bedeutet, dass eine Substanz, die in unverdünnten Dosen Symptome verursachen kann, in verdünnten Dosen verwendet werden kann, um ähnliche Symptome zu behandeln. Zum Beispiel kann ein Bienenstich mit dem verdünnten Bienengift Apis mellifica behandelt werden.

Das Prinzip der Ähnlichkeitsbehandlung geht auf Hippokrates (460-377 v. Chr.) zurück, aber in seiner aktuellen Form wird die Homöopathie seit über 200 Jahren angewendet. Sie wurde von einem deutschen Arzt namens Samuel Hahnemann entdeckt, der nach einer Möglichkeit suchte, die schädlichen Nebenwirkungen der medizinischen Behandlung zu reduzieren, die den Einsatz von Giftstoffen beinhaltete. Er begann mit Experimenten zur Behandlung mit verdünnten Arzneimitteldosen und stellte fest, dass die Medikamente effektiver und weniger giftig wurden, wenn sie verdünnt wurden.

Das zweite Prinzip: Die Mindestdosis
Paradoxerweise wird das homöopathische Heilmittel umso kraftvoller, je stärker es verdünnt ist.

Das dritte Prinzip: Verschreibung eines homöopathischen Mittels auf einmal
Das homöopathische Arzneimittel hat sein eigenes einzigartiges Medizinbild. Dieses Mittel wird für die erkrankte Person verschrieben, die ein ähnliches Bild aufweist.

Akute und chronische Behandlung
Es gibt zwei Hauptkategorien der Behandlung in der homöopathischen Medizin: akute und chronische Behandlung. Die akute Behandlung gilt für kürzlich aufgetretene Krankheiten; sie kann selbstlimitierend sein (z. B. eine Erkältung) oder sich entwickeln, wenn sie nicht behandelt wird (z. B. eine Lungenentzündung). Bei solchen Krankheiten kann der Körper die Krankheit letztendlich selbst überwinden, wie zum Beispiel eine Erkältung, aber das geeignete Medikament stimuliert den Körper sanft, sich schneller und effektiver zu erholen.